Windenergie, Wasserkraft, Solarstrom

 

 

Aktuelles

 

* * * * * * * * * * * * * * *

 

Strompreise 2018 bleiben stabil!

 

* * * * * * * * * * * * * * *

 

Zählerablesung ab 20.11.2017

 

* * * * * * * * * * * * * * *

 

1.000ster Inn.Strom+ Kunde aus Amerang

 

* * * * * * * * * * * * * * *

 

 

Aktuelles zum Energiedialog Wasserburg 2050

 

 

 

 

 

 

 

Gebühren und Beiträge

 

 

Die aktuelle Verbrauchsgebühr beträgt 0,92 Euro netto (einschl. 7 % USt = 0,98 Euro) pro Kubikmeter entnommenen Wassers.

 

Die Grundgebühr beträgt bei der Verwendung von Wasserzählern
 

Nenndurchfluss

 

(Qn)

 Dauerdurchfluss

 

(Q3)

Euro / Monat 

 

netto

Euro / Monat

 

einschl. 7 % MWSt

  2,5 m³/h

4 m³/h

1,80

1,93

  6 m³/h

 10 m³/h

3,90

4,17

  10 m³/h 

16 m³/h

5,70

6,10

  15 m³/h

25 m³/h

69,00

73,83

  40 m³/h

63 m³/h

78,00

83,46

  60 m³/h

 100 m³/h

96,00

102,72

  150 m³/h 

 250 m³/h

136,50

146,06

 

Hier finden Sie aktuell gültige Wasserabgabesatzung 

Wasserabgabesatzung (gültig ab 01.01.2012) 

 

Die dazugehörige Beitrags- und Gebührensatzung zur Wasserabgabesatzung (BGS-WAS) können Sie hier einsehen:

BGS-WAS gültig ab 01.01.2017

 

Im Auftrag der Stadt Wasserburg a. Inn (Marienplatz 2, 83512 Wasserburg a. Inn) ziehen die Stadtwerke Wasserburg a. Inn die Abwassergebühren ein. Diese Gebühren werden ohne Aufschläge eingezogen und an die Stadt Wasserburg a. Inn weitergeleitet.

 

Die Abwassergebühr beträgt 1,27 Euro pro Kubikmeter, die Niederschlagswassergebühr 0,35 Euro pro Quaratmeter pro Jahr  (MWSt-freie Gebühren).

 

Im Internetauftritt der Stadt Wasserburg a. Inn finden Sie die aktuelle Entwässerungssatzung und die dazugehörige Beitrags- und Gebührensatzung.

 

Weitere Themen: